Neue Pflegedienstleitung.

Stabwechsel beim DRK: Neue Pflegedienstleitung für den ambulanten Pflegedienst.

PDL 2.jpg

Mit rund 20 Mitarbeitern versorgt der ambulante Pflegedienst des DRK-Kreisverbandes Hochtaunus Klienten im Raum Bad Homburg, Oberursel und Friedrichsdorf. Nun bahnt sich ein Wechsel in der Leitung an. Mit Beginn zum 01. September übernimmt Erika Stolze die Pflegedienstleitung.

Ihr ist es wahrlich nicht leicht gefallen die Entscheidung zu treffen nach guten sieben Jahren beim DRK die Leitung abzugeben und sich einer neuen Herausforderung zu widmen. „Insbesondere das tolle Team und die familiäre Atmosphäre werde ich sicherlich vermissen“, erzählt Jenny Kapell, die rund fünf Jahre die Pflegedienstleitung des ambulanten Pflegedienstes inne hatte. Doch mit der „Neuen“ an ihrer Seite ist sich Frau Kapell sicher, hat das DRK eine tolle Nachfolgerin gefunden. Jetzt sind noch einige Wochen Zeit, um eine Übergabe vorzubereiten und sich gemeinsam mit den Aufgaben vertraut zu machen. „Mit einem tollen und kompetenten Team zu arbeiten und insbesondere auch meine eigenen bisherigen Erfahrungen mit einzubringen, darauf freue ich mich insbesondere“, fasst Erika Stolze zusammen. Bereits seit 1981, mit Beginn ihrer Ausbildung als Krankenschwester, ist sie im Bereich der Pflege tätig. Die Pflegewissenschaftlerin weist nicht nur eine Vielzahl an zusätzlichen Weiterbildungen wie beispielsweise im Bereich Qualitäts- oder Wundmanagement auf, sondern hat bereits ihren eigenen Pflegedienst in Weilrod geleitet. Auch in der Ausbildung von Pflegefachkräften ist Frau Stolze tätig, was bei derzeit fünf Auszubildenden eine wichtige zusätzliche Kompetenz ist. Zuletzt war Erika Stolze als Beraterin für Pflegeeinrichtungen tätig.
Und auch ihren neuen Arbeitgeber, das Deutsche Rote Kreuz kennt die neue Pflegedienstleitung bereits und ist selbst nicht nur Fördermitglied, sondern auch als Ausbilderin in der Ersten Hilfe tätig.

Informationen zum ambulanten Pflegedienst des DRK:
Rund 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind im ambulanten Pflegedienst des DRK tätig. Die Ausbildung ist ein wichtiger Bestandteil des Pflegedienstes, so sind derzeit drei Praxisanleiter und fünf Auszubildenden eingesetzt. Rund 100 Klienten werden pro Monat im Raum Bad Homburg, Oberursel und Friedrichsdorf versorgt.

Online-Spende

Jetzt online spenden »

Menü-Service

Zur Online-Bestellung »

Blutspende

Nächste Blutspende-Termine in Bad Homburg »

Kontakt

DRK Kreisverband Hochtaunus e.V.
Kaiser-Friedrich-
Promenade 5
61348 Bad Homburg
Telefon (06172) 1295-0
Telefax (06172) 1295-80
info(at)drk-hochtaunus.de